ForschungProjektbereich A
Teilprojekt A03

Projekt A03: Detektion und Analyse nichtklassischer Quantenvielteilchenzustände polarer Moleküle

Ultrakalte Quantengase polarer Moleküle in optischen Gittern bieten weitreichende Perspektiven für die Erzeugung nichtklassischer hochkomplexer dipolarer Quantenvielteilchenzustände. Solche Zustände versprechen weitreichende Anwendungen, die von der Quantensimulation bis hin zur Quantenmetrologie reichen. Die Erzeugung, Kontrolle und Detektion dieser komplexen Materiezustände erfordert die präzise Manipulation und Detektion der Moleküle im optischen Gittern - idealerweise sogar auf den einzelnen Gitterplätzen eines optischen Gitters. In diesem Projekt planen wir, neue Techniken zur Gitterplatz sensitiven Manipulation und Detektion der Moleküle in optischen Gittern zu entwickeln.


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • A. Richaud, A. Zenesini and V. Penna (2019) The mixing-demixing phase diagram of ultracold heteronuclear mixtures in a ring trimerScientific Reports 9, 6908
    DOI: /10.1038/s41598-019-43365-6
  • Hartmann, T.; Schulze, T. A.; Voges, K. K.; Gersema, P.; Gempel, M. W.; Tiemann, E.; Zenesini, A.; Ospelkaus, S. (2019) Feshbach resonances in 23Na + 39K mixtures and refined molecular potentials for the NaK moleculePhys. Rev. A 99, 032711
    DOI: 10.1103/PhysRevA.99.032711
Alle Publikationen des Sonderforschungsbereichs

PROJEKTLEITER

Dr. Alessandro Zenesini
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Prof. Dr. Silke Ospelkaus
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover