Der SFB
Chancengleichheit

Chancengleichheit im Sonderforschungsbereich

Der Sonderforschungsbereich 1227 DQ-mat unterstützt aktiv Programme und Förderungen hinsichtlich der Gleichstellung innerhalb des Sonderforschungsbereichs.

Übergeordnete Ziel dabei sind:

  • Die aktive Einbindung aller an DQ-mat mitwirkenden Personen in die Gleichstellungsstrategie der beteiligten Partner LUH und PTB
  • Die Förderung von Frauen in wissenschaftlichen Positionen
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Erhöhung des Frauenanteils im Sonderforschungsbereich

In diesem Zusammenhang werden:

  • Informationen zu Veranstaltungen im Rahmen von Gleichstellungsmaßnahmen gegeben
  • Elternzeiten innerhalb eines laufenden Projekts soweit wie möglich unterstützt
  • Unterstützungen bei Kinderbetreuungen an der LUH und der PTB angeboten
  • Weibliche Studierende gezielt für die Durchführung von Qualifikationsarbeiten angesprochen
  • Die Hiwistellen im Schülerlabor foeXlab paritätisch besetzt
  • Kleine wissenschaftliche Projekte für Studentinnen vom 2. bis 4. Semester als Hiwistellen angeboten und mit benötigten Sachmitteln ausgestattet:
    • Computersteuerung für ultrakalte Atome
    • Teststand für neuartige Ionenfallen
    • Produktion und Charakterisierung von Glasfasern für ultraviolette Laserstrahlung
    • Laser systems for D1 cooling of Sodium atoms
    • Aufbau eines Experiment zur Genauigkeitsanalyse bei der optischen Interferometrie im Schülerlabor foeXlab

TERMINE

20./21. September 2019, Berlin

Scientist conference on gender, career paths and networking

Start: 29./30. October 2019

Team-Mentoring Program for Female PhD Students

Apply until the 23. June 2019


ANSPRECHPERSONEN

Jun. Prof. Dr. Susanne Weßnigk
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Adresse
Welfengarten 1 A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
102
Adresse
Welfengarten 1 A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
102
Prof. Dr. Klemens Hammerer
Adresse
Appelstraße 2
30167 Hannover
Gebäude
Raum
114
Adresse
Appelstraße 2
30167 Hannover
Gebäude
Raum
114